BESTÄTIGUNG DER GEMEINNÜTZIGKEIT

Der Arbeitskreis ist seit Gründung als gemeinnütziger Verein anerkannt. Für Beiträge und Spenden an den Arbeitskreis gelten deshalb folgende steuerlichen Befreiungen:

Der Arbeitskreis fördert besonders förderungswürdig anerkannte gemeinnützige Zwecke. Beiträge und Spenden werden nur zu folgenden Satzungszwecken verwendet:

Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.


Der Arbeitskreis ist nach § 5 Abs. I Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer befreit.

Dies wurde durch Freistellungsbescheid des Finanzamtes Lohr vom 24.05.2011(Steuer-Nr. 231/107/10178) bestätigt.

Der Arbeitskreis ist berechtigt, entsprechende Spendenbescheinigungen für steuerliche Zwecke auszustellen.

Die Mitgliedsbeiträge sind nach § 10 EstG und § 9 Nr. 3 KStG wie Spenden steuerlich abziehbar