Der Zweck des Arbeitskreises

 

 

 

Der Arbeitskreis auf Burg Rothenfels  mit Sitz in Lohr a. Main wurde 1949 gegründet und ist eine Einrichtung der Erwachsenenbildung.

 

Er sieht seine Aufgaben darin, in allen Bevölkerungskreisen demokratisch denkende und handelnde Staatsbürger zur aktiven Mitarbeit in Staat und Gesellschaft auf der unverzichtbaren Grundlage des Christentums und der Völkerverständigung mit heranbilden zu helfen. In Ihm haben sich Vertreter aller Gruppierungen und Verbände, sowie Vertreter der heimischen Wirtschaft und Banken, aber auch Bundes-, Landes-, und Kreispolitiker zusammengefunden.

 

Neben Informationsveranstaltungen in ganz Europa versuchen wir auch durch Besuche in Industrie, Wirtschaftsbetrieben und Deutsche Botschaften unseren Mitgliedern die politischen Richtlinien zu vermitteln.

Der Arbeitskreis ist überparteilich und überkonfessionell.


Zur Zeit hat der Arbeitskreis 145 Mitglieder, die überwiegend aus dem Regierungsbezirk Unterfranken kommen, einem von 7 Bezirken Bayerns.